Suchmaschinenoptimierung Mittelstand

Suchmaschinenoptimierung im Mittelstand

Suchmaschinenoptimierung ist für Unternehmen essenziell wichtig, um das Google-Ranking zu verbessern. Besonders mittelständische Unternehmen wissen, dass sie Suchmaschinenoptimierung betreiben müssen, um ihre Produkte oder ihre Dienstleistung bei Google sichtbar zu machen – allerdings wissen die meisten nicht, wie sie das Thema SEO umsetzen sollen.

Suchmaschinenoptimierung für den Mittelstand: Was bedeutet das überhaupt?

Die Abkürzung SEO steht für den englischen Begriff Search Engine Optimization und bedeutet übersetzt Suchmaschinenoptimierung. Besonders mittelständische Unternehmen haben im Bereich Suchmaschinenoptimierung große und oft noch ungenutzte Chancen, um bei Google sichtbarer zu werden.

Bessere Positionierung in den organischen Suchergebnissen für mittelständische Unternehmen

Aller Anfang ist schwer – besonders wenn man nicht weiß, wie es geht. Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist es, in den organischen Suchergebnissen im besten Fall auf der ersten Seite der Suchmaschine zu landen. Bei den organischen Suchergebnissen handelt es sich um die Positionen, die nicht erkauft werden können. Hier bewertet Google die Inhalte, die die gestellten Anfragen der Suchenden am besten beantworten.

Zielgruppenanalyse bei der Suchmaschinenoptimierung für den Mittelstand

Jede erfolgreiche Webseite ist auf die Zielgruppe zugeschnitten, die von den Inhalten angesprochen werden soll. Führe also zunächst eine detaillierte Zielgruppenanalyse durch, um genau zu wissen, wer dein Adressatenkreis überhaupt ist und für welche Inhalte sie sich interessieren. Im Vordergrund muss immer der Mehrwert für den Kunden stehen – also achte stets darauf, dass der Content ideal auf deine Zielgruppe abgestimmt ist.

Das SEO-Vorgehen für kleine und mittelständische Unternehmen

Damit deine SEO-Strategie erfolgreich ist, solltest du neben einer detaillierten Zielgruppenanalyse dein Vorgehen gut strukturieren und durchplanen. Basierend darauf kannst du deine Keyword Recherche aufbauen. Anhand deiner Keywords kannst du dann den richtigen Content für deine Zielgruppe kreieren. Beginne zunächst mit der Analyse der IST-Situation deiner Webseite.

Die Situationsanalyse

Bei der Situationsanalyse wird die IST-Situation analysiert. Darauf basierend kannst du dir dann überlegen, welche Maßnahmen du ergreifen möchtest, um deine Unternehmenswebseite zu optimieren. Führe also zunächst einen SEO-Check durch, bei dem du dich besonders auf die Punkte Content, Technik und Backlinks konzentrierst.

Achte darauf, dass:

  • Dein Code für die Webseite so einfach wie möglich gehalten ist
  • Deine Seitennavigation für den Nutzer übersichtlich und logisch ist
  • Deine einzelnen Seiten und Unterseiten auf unterschiedliche Keywords optimiert sind
  • Die Inhalte auf deiner Webseite aktuell sind
  • Dass du viele Backlinks mit einer hohen PageRank generiert hast
  • Der Content deiner Webseite einen Mehrwert für deine Zielgruppe hat
  • Deine Webseite für die mobilen Endgeräte optimiert ist

 

Suchmaschinenoptimierung für den Mittelstand: Die richtigen Keywords finden

Wonach sucht deine Zielgruppe, um deine Produkte oder deine Dienstleistung zu finden? Bei der Keyword Recherche findest du heraus, welche Suchbegriffe, also Keywords, deine Zielgruppe bei der Suchanfrage eingibt. Liste dir die passenden Schlüsselbegriffe auf und gebe sie anschließend in ein Keyword-Tool, wie beispielsweise Sistrix, ein. Dadurch siehst du das Suchvolumen und das Potenzial für deine einzelnen Keywords. Definiere nun ein Haupt Keyword für jedes einzelne Thema einer Seite oder Unterseite, die du bei Google gelistet haben möchtest.

Onpage Analyse und Offpage Analyse

Bei der Suchmaschinenoptimierung für den Mittelstand ist auch eine Onpage und eine Offpage Analyse deiner Webseite wichtig. Die Onpage Analyse wird direkt auf deiner Webseite durchgeführt. Du prüfst dabei die Seitenstruktur, Navigation, fehlerhafte Links und die Crawlbarkeit deiner Webseite (siehe Situationsanalyse).

Bei der Offpage Analyse konzentrierst du dich auf die Optimierungsmaßnahmen außerhalb deiner Webseite. Dass bedeutet, dass du versuchst Maßnahmen anzuwenden, die dazu führen, dass andere qualitative Webseiten auf deine eigene Seite verlinken. Je mehr Webseiten auf deine Unternehmensseite verlinken, desto höher ist der Page Rank auf deiner Seite.

Google hat alle wichtigen Informationen rund um die Suchmaschinenoptimierung in einem Startleitfaden zusammengefasst.

Die Überprüfung deiner SEO-Maßnahmen

Bei der Suchmaschinenoptimierung muss ein Gedanke bei dir fest im Kopf verankert sein: Es handelt sich um einen langfristigen Verbesserungsprozess. Nicht jede ergriffene SEO-Maßnahme wirkt sich direkt positiv auf die Sichtbarkeit deiner Seite aus. Es dauert oft mehrere Wochen oder sogar Monate, bis deine SEO-Maßnahmen erste Erfolge verzeichnen. Beobachte die Veränderungen deiner Webseite über SEO-Tools wie beispielsweise die Sistrix Toolbox.

Die Checkliste für die Suchmaschinenoptimierung für den Mittelstand

  • Führe eine Website Analyse durch und betrachte deinen IST-Zustand
  • Registriere deine Webseite bei der Google Search Console und bearbeite die dort angezeigten Fehler
  • Schließe irrelevante Seiten aus und erstelle eine Sitemap
  • Erstelle Content mit den zielgruppenrelevanten Keywords und achte darauf, dass die Texte SEO optimiert sind.
  • Fülle alle Metatags aus und verwende dabei das Keyword für die betreffende Seite
  • Verbessere die Ladegeschwindigkeit deiner Webseite (Bilder optimieren und irrelevante Inhalte löschen)
  • Erhöhe die Sicherheit deiner Webseite mit einem SSL-Zertifikat
  • Lege ein Google My Business Profil für deine Webseite an und trage alle wichtigen Informationen ein

Suchmaschinenoptimierung für den Mittelstand mit Nordwand Digital!

Du hast Fragen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung? Wir schauen mit dir deine Seite an und überlegen, wie deine Webseite optimiert werden kann. Sprich uns einfach an!

Bild: Shutterstock

 

Teile diesen Beitrag mit deinem Netzwerk.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pinterest
Share on email

Mehr aus unserem Blog

Content Ideen

Content ist King!

Content Ideen sind wichtig – allerdings fällt es mit der Zeit immer schwerer, kreative Ideen zu finden. Da gute Einfälle nicht direkt vom Himmel fallen,

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.